Was ist Vintage Mode


Mode nach Jahrzehnten auch als Vintage bekannt als Wunsch und Maßanfertigung im Mode Atelier klennes.

Vintage Mode ab 20er bis 80er Jahre finden Sie im Geschäft, Mode Atelier klennes in Chemnitz.

Vintage Kleider & Accessoires die sonst keiner hat.

Große Auswahl an Party Kleidern, Tanzkleidern, Filmkleider, Abbiball Kleider, Hochzeitskleider.

Denn wenn man Vintage Kleidungsstück kauft, kauft man nicht nur Stoff und Farben

man kauft ein Stück der Vergangenheit.

Vintage zu tragen ist ein Statement gegen die Massenproduktion.

Diese Jahrzehntenmode ist genau richtig wer sich noch aus Frau fühlt und auch Frau sein möchte.

Die besondere Schnittweise aus dieser Modezeit ist für viele Figuren und Größen optimal zu tragen.

Besonders in den 20er Jahren sieht man bekannte Bilder aus dieser Zeit mit sehr schlanken Frauen.

Doch auch in dieser Zeitepoche der 20er Jahre gab es kleine, große, schlanke und kräftige Frauen.

Die Kleidung ist in seiner Schnittform so eingesetzt,

dass man auch als kräftige Frau nicht mit seinem Reizen geizen soll.

Die Vintage Mode zeichnete sich besonders durch das Outfit der Damen durch Weiblichkeit aus.

Elegante wadenlange Röcke aus feinem Wollstoff oder Seide,

schenkellange Jacken wurden ebenso gerne getragen wie Kostüme oder die Haute Couture aus Paris.

Elegante Vintage, damenhafte Kleider,

die mit viel Dekolleté und Hüftschärpe die frauliche Figur betonten standen hoch im Kurs.

Die berühmte Modemacherin Coco Chanel kreierte in dieser Zeit Ihre neue Mode.

Die 20er Jahre Mode auch gern die “Goldenen Zwanziger” Jahre genannt weil sie elegant,

schick und zugleich mondän und anders ist als alles zuvor.

Nicht nur die so begehrte Zigarettenspitze durfte bei den Damen fehlen,

auch der Bubikopf spricht für diese Zeit.

Accessoires wie lange Perlenketten, mit Pailettenbesetzte Stirnbänder,

Feder Boasund kleine Handtaschen waren ein Muss zur Vervollkommnung des stylischen Outfits.

Mittlerweile gibt es sie wieder, die 20er Jahre Partys mit all seinen Klimmer.

Wer möchte da nicht genau so ein Outfit besitzen und sich fühlen als wäre man von dieser Zeit mit Kleidern von klennes.

20er Jahre Tanzkleid,20er Jahre Charleston Kleid, 20er Jahre Fellmantel,

20er Jahre Spitzenkleid, 20er Jahre Champagnerlaune Kleid, mit 20er Jahre Cloche,

Feder Boha, Zigarettenspitzel.

Vintagemode, elegante Sommerkleider aus weich fließenden Stoffen,

wie Seide, Chiffon, leichte Baumwollstoffe, die im Hüftbereich durch Schleifen andersfarbigen Stoffen,

Fransen getragen wurden.

Hütein Topf Formen, Clocheaus Stroh, Bast, Seide,

Filz mit Verzierungen geschmückt machten besonders aufmerksam.

30er Jahre

Die Mode der 30er Jahre betonte wieder die frauliche Figur.

Betonte Schulterpartien,Puffärmel, Schulterpolster,

eng anliegende Taillen gaben der Frau eine besondere Weiblichkeit zurück.

DieDamenmodeder 30er Jahren ist feminin und körperbetonter.

Waden lange Kleider, an der Hüfte eng gehalten und mit verschiedener Verarbeitung von Stoffen wird gespielt..

Rüschen und Puffärmel betonen die Silhouette der Frau.

Wadenlange Röcke und Kleider von sportlich bis elegant prägten das Modebild.

Weite Hosen imMarlene DietrichStil mit kurzen Jacken kommen perfekt zur Geltung.

 

40er Jahre die Kriegszeit

Eine Stoffnot machten die Frauen in dieser Zeit erfinderisch.

Aus Alt mach neu das war Ihr Motto und sie kreierten teils selbst Ihre Kleidung

aus verschiedenen Stoffen und Materialien.

Ein stärkeres Modebewusstsein begann langsam wieder zu wachsen.

Es kamen die erstenPetticoat Röckeund schmal sitzende Etui Kleider

die sich bis in die50er JahreTop aktuell waren.

Große und kleineHütegehörten einfach zu den modischen Accessoires

die jedes Modell zu etwas besonderem machten.

50er Jahre

 

Die Zeit der 50er Jahre bis Anfang60er Jahrewar die Zeit desRock`n Roll.

Kleider und weiteRöcke wurden mitPetticoatgetragen.

Eng anliegende Blusen zuStifthosenundStiftroecken.

Stöckelschuh Pfennig Absätzen, farblich abgestimmte Accessoires.

Diese Modelinie ist auch als New Look bekannt.

 

60er Jahre

Trägerröcke und Hosenanzüge im Jungenlook prägten nunmehr das Modebild.

Erst in den Jahren 1965 wurde die Mode wieder lässiger mit Schlaghosen,

Hosen mit Seitenschlitzen. Oberteile, Hosen und Röcke so bunt wie möglich.

Große Hüte und blumige Accessoires gehörten einfach mit zum Outfit.

 

70er Jahre Hippie Zeit

bunt, schräg, ausgefallen um so toller um so besser, so kennt man die 70er Jahre.

Auffällige Accessoires wie breite Krawatten, weite Trompetenärmel, Blümchen Stickerei.

Frauen und Männer dieser Zeit trugen die gleichen verrückten Sachen.

 

80er Jahre

jetzt enge Jeans und Leggins, ein krasser Gegensatz zu den 70er Jahren.

Ob Polohemd oder Tennissocke es war das Symbol der Jugend.

Hilfreiche links:http://www.was-war-wann.de/

 

- Bilder von Vintage Kleidung finden Sie in meiner Bild Galerie

- Vintage Mode

- Modenschaubilder

Wenn Ihnen ein Kleid gefällt kontaktieren Sie mich!

so findet Ihr unser  Mode Atelier klennes

Parkmöglichkeiten:

Gebührenpflichtig

 

Parkhaus:

  • Schmidt Bank Passage
  • Markthalle/Luxorpalast
  • An der Markthalle

Straßen Parkplätze

- Hartmannstraße

- großer Parkplatz : Hartmannplatz

- Am alten Bad

- An der Markthalle

- Fabrikstraße

- Theaterstraße



Sicherheit

Versandart

Worldwide shipping

Europa Paket  15,00€

ab Bestellwert 50,00 € Versandkostenfrei

Weltweit: 35,00 €

ab einen Bestellwert 200,00 €

Versandkostenfrei

Die Versandkosten erscheinen auch in der Bestellübersicht Ihrer KäufeIn case of returning the purchase amount will be refunded. The return cost is carried by the sender.

Social Media

Zahlungsarten

Nachnahme

gilt nur für Deutschland